schiebek - Raumausstattung
  www.sf-raum.de » Online-Shop » Sonstiges » CI01 » Meinungen Kundenkonto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Unten Kategorien
Designfolien (8)
Essen & Trinken (2)
Flensted Mobiles (27)
Leinwandzubehör (6)
Sonnenschutzfolie online kaufen (17)
Sonnensegel online kaufen (21)
Sonstiges  + (6)
» Fensterdekoration
Wohnaccessoires (4)
Unten Hersteller
Zeige mehr Neue Produkte
Designer Mobile Flensted Cheese Mice
Designer Mobile Flensted Cheese Mice
15,00EUR
[inkl. 19% Ust. zzgl. Versandkosten]
Unten Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche

Citroën Pluriel Notverdeck
[CI01]
269,00EUR
[inkl. 19% Ust. zzgl. Versandkosten]
von Hannes Häusler
Datum hinzugefügt: Donnerstag, 07. Oktober 2004
Da dieses Angebot mich sicher öfter ermutigen kann, den Pluriel ganz offen zu fahren, habe ich kurzerhand das Verdeck bestellt (Kosten mir Versand nach Österreich EUR 250,- also auch kein Geschenk).

Das Montieren des Verdeckes dauert ein wenig, die Gummigurte laufen außen über die Karosserie und werden an div. Karosseriekanten eingehängt. Im seltenen "Notbetrieb" werden sich Spuren am Lack sicher vermeiden lassen, öfter als unbedingt notwendig bzw. freiwillig tut man das Ding sowieso nicht rauf.
Wie und wozu die große Beilagscheibe dei der Antenne zu verwendn ist, entzieht sich nach wie vor meiner Kenntnis. Es funktioniert so und so gleich.

Die Scheiben bleiben bei der Montage unten. Danach werden langsam und stückchenweise die hinteren Scheiben hochgefahren, damit das Verdeck auch sicher außen läuft (man muß immer wieder das Verdeck nach außen drücken). erst wenn man drinnen sitzt, werden die vorderen Scheiben hochgefahren (beim Aussteigen also zuerst wieder runter damit! Zumindest ein Stückerl) Die hinteren Schieben werden durch die Spannung und fehlende Führung deutlich (um 2 - 3 cm) nach innen gedrückt.

Das anbinden der Schnüre vorne an den Stoßzahneinhänghäkchen und den Sonnenblenden ist eine ziemliche Fitzlerei - so soll das Verdeck vorne über der Windschutzscheibe gehalten werden. Dies funktioniert aber nur bedingt. Die "Schnürchen" sind nämlich innen in einer angenähten Führungslasche eingefädelt und reißen bei dementsprechendem Zug sogleich ein wenig aus. Das Verdeck bläht sich also zwischen Antenne und Seite ziemlich auf, sodaß das Regenwasser im Fahrtwind die Scheibe hinauflaufen und ungehindert unter das Verdeck gedrückt wird. Ich hab das Verdeck bei Regen (in Ermangelung dessen) noch nicht getestet, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das so funktionieren soll.

Weitere Versuche oder Verbesserungen muss ich erst ausprobieren, wie das Verdeck vorne besser befestigt werden kann.
Ansonsten scheint das Material sehr gut und das Packmaß ist angenehm klein.

Frage an den Erbauer:

Bin auch auf der Suche nach einem "Schlafnotverdeck".

Als eigentlicher Entenfahrer denke ich da an eine Schlafgelegenheit beim "Spider mit Holmen", d.h. einer Persenning über die geöffnete Heckklappe(n) mit Zip zum Ein- und Ausfädeln" (ähnlich wie bei vielen AKs und Acadys realisiert) und einer "Stütze" für die aufgeklappte Heckscheibe, damit die Gasdruckdämpfer entlastet werden...

Bewertung: 4 von 5 Sternen! [4 von 5 Sternen!]
Zurück Bewertung schreiben

In den Warenkorb

 
 
Unten Sprachen
Englisch Deutsch
Zeige mehr Warenkorb
0 Produkte
Unten Hersteller Info
Schiebek Homepage
Mehr Produkte
Zeige mehr Benachrichtigungen
BenachrichtigungenBenachrichtigen Sie mich über Aktuelles zu diesem Artikel Citroën Pluriel Notverdeck
Zeige mehr Bewertungen
Citroën Pluriel Notverdeck
Da dieses Angebot mich sicher öfter ermutigen kann, den Plur ..
4 von 5 Sternen!
Unten Informationen
Liefer- und Versandkosten

Impressum

Unsere AGB's

Kontakt

So finden Sie uns